Sonntag, 15. November 2015

Mein Traumauto/ Der BMW i8

Das letzte Wochenende war mein Bestes seit langem!!! Mein Freund hat mich mit zwei Spritztouren überrascht. Einmal mit einem Masarati und meinem absolutem Lieblingsauto, dem BMW i8.





Ich habe mich soooooo sehr darüber gefreut! Das war mein absoluter Traum, einmal in dem i8 zu sitzen :D Ich kann das Gefühl kaum beschreiben, man muss einfach mal selber drin gesessen und die Kraft dieses Autos gespürt haben. Klasse was ein Hybrid für Power hat. Zum Abschluss hat mein Freund dann auch noch ein paar Fotos als Erinnerung von mir und den Autos gemacht und dann ging es auch schon wieder nach Hause. Diesen Tag werde ich nicht mehr vergessen!





Wer Lust hat ein kurzes Video darüber zu sehen, schaut einfach mal auf meinen Youtube- Channel vorbei. ;)

LG Helena

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Balkon Makeover/ Gestaltung für den Herbst

Endlich ist es soweit und mein Sommerbalkon hat sich zum Herbst/ Winterbalkon gewandelt. Das ganze Gestrüpp konnte ich schon lange nicht mehr sehen und bin umso glücklicher, dass Alles nun soooo schön geworden ist.






In den vorderen Balkonkästen wechseln sich Heidepflanzen mit Hebe ab. In der Farbvariation, bordeaux rot, weiß und grün im Kontrast. Dazu kommt noch ein riesiger Chrysanthemenbusch.



Kurz vor der Weihnachtszeit werden noch Tannenzweige die Kästen weiter verschönern, dazu wird es dann auch nochmal ein paar Fotos geben.


Wer Interesse an der Entstehung hat, kann sich gerne das Video dazu ansehen ;) Dort werden auch noch einige Dinge erklärt und man bekommt vielleicht einen besseren Überblick.



LG Helena


Montag, 5. Oktober 2015

Sauerteigbrot/ Backen mit Jonny & Claudia

Laaange laaange habe ich mich nicht an diesen ominösen Teig heran getraut. Es gibt viele Rezepte und Anleitungen im Internet und keine war mir genau genug. Bis ich auf den Youtube Channel Ehrlich backen mit Jonny&Claudia gestoßen bin. Dort wird in einem Video anschaulich gezeigt, wie man ganz einfach einen Sauerteig selber herstellen kann. Vorweg wird auch erzählt, dass man dafür erst einmal Anstellgut (Starter) benötigt. Als absoluter Anfänger wusste ich das natürlich nicht.



Zwei Dinge habe ich jedoch anders machen müssen:

Eigentlich benötigt der Starter (meiner heißt übrigens Hermann^^) eine konstante Temperatur von ca. 28-30°C. Meiner reifte aber auch sehr gut bei 23°C Raumtemperatur. Jedoch muss die Temperatur konstant gehalten werden.

Eine weitere Sache, die ich nicht erfüllen konnte, war bei der Zubereitung des Brotes die Zugabe von Hefe (aufgrund eines Feiertages *räusper*....Einkaufen verpeilt...). Jedenfalls ging das Brot trotz der fehlenden Hefe sehr gut auf!!



Kurzes Fazit:
Die Beiden machen einen super Job. Ich werde noch weitere Rezepte nach backen und testen ;) Ein kleiner Verbesserungsvorschlag meinerseits wäre, an der Qualität der Tonaufnahme noch zu feilen. Manchmal muss man etwas genauer hinhören, was aber dem Ergebnis keinen Abbruch tut. ^^

Vielleicht habe ich Euch ja neugierig gemacht und Euch läuft bei den Fotos auch das Wasser im Mund zusammen, wie bei mir.

LG Helena

Samstag, 12. September 2015

Einweihungsgeschenk/ Zur neuen Bude

Die Tage waren mein Freund und ich auf der Einweihungsfeier unserer Freunde eingeladen. Da die meisten Pärchen schon so viel Zeug besitzen, weiß man meistens nicht was man noch so schenken kann. Da ist mir dann die Sache mit der Backmischung im Glas eingefallen und fand diese Idee sofort super. Denn der Beschenkte kann sich das nicht nur anschauen, sondern ist dann damit sogar zwei bis drei Stunden beschäftigt. ^^ Ist zwar nicht für die Ewigkeit, aber ich finde es macht Spaß sich mit dem Geschenk auseinander setzten zu können...ungefähr so wie bei Männern mit Ihren Baukästen ;)


Zu den Gläsern:

Ich habe ganz normale Sauerkirschgläser oder andere Einmachgläser gereinigt und das Klebeetikett entfernt (geht mit heißem Wasser und Seife super). Danach ein Rezept meiner Wahl ausgesucht (achtet auf die Portionen Anzahl, Ihr habt meistens! pro Glas nur 750 ml) und die trockenen Zutaten geschichtet. Dann das Rezept auf ein hübsches Papier aufschreiben (nicht die Restlichen Zutaten vergessen!) und zum Schluss nur noch dekorieren ;) Fertig ist Euer Do it yourself Geschenk.

Leider hat bei mir nicht alles hinein gepasst ^^, daher sieht man im Hintergrund eine kleine durchsichtige Tüte.


Was fällt Euch noch so ein, vielleicht habt Ihr Lust mir noch ein paar Tipps z.B. für Weihnachten zu geben? :D Bis Heiligabend sind ja nur noch 19 Wochen und 5 Tage ^^

LG Helena